Der erste voll skalierbare,
modulare Antriebssystembaukasten für FTS

Fahrerlose Transportsysteme (FTS) der neuesten Generation brauchen Antriebslösungen, die Komplexität reduzieren – bei höchster Leistungsdichte und Sicherheit. Der iTAS®-Systembaukasten bringt diesen Anspruch auf den Punkt: Das vollintegrierte, modular konzipierte Servoantriebssystem bietet in seiner Vielfalt, Effizienz und individuellen Skalierbarkeit einen innovativen Lösungsbaukasten, der speziell auf die Anforderungen von FTS und Logistiksystemen abgestimmt ist.


iTAS® im Einsatz


Servoantriebstechnologie – Neu definiert

i... wie interaktiv:

FTS einfach konzipieren, individuell skalieren, schnell in Betrieb nehmen, zuverlässig einsetzen – bei voller Kontrolle zu jeder Zeit! Durch die interaktive Benutzerschnittstelle MotionGUI wird „plug-and-play“ auch bei komplexen Fahrzeugkonzepten möglich.

i... wie intelligent:

Einfache, sichere Realisierung unterschiedlicher Fahrzeugkonzepte für alle möglichen Applikationen auf kompaktem Bauraum – durch ein Komplettsystem, in dem alle Bausteine effizient zusammenspielen und Prozessdaten kontinuierlich über den intelligenten Webserver überwacht werden können!

i... wie individuell:

Bedarfsgerecht und branchenspezifisch voll skalierbarer Systembaukasten, der trotz Individualisierung absolut unkompliziert ins Fahrzeug integriert werden kann!


Ihre Anforderung – Unsere Lösung

Vereinfachtes Fahrzeugdesign

Schlankes Produkt-Design bei simco® drive und die kompakte Motor-Getriebe-Einheit TAS vereinfachen die Integration auch in kleine Fahrzeuge erheblich – trotz der kompakten Bauweise ist das Gesamtsystem individuell auf unterschiedliche Leistungsprofile skalierbar. Intelligente Systemkomponenten ermöglichen außerdem rundum sichere Fahrzeugkonzepte in einem System, z. B. kann TAS zur einfachen Integration in das Sicherheitssystem mit einem zusätzlichen Geber zur Drehzahlüberwachung ausgestattet werden.

Weniger Betriebskosten

Die einfache Integrationsmöglichkeit von TAS ohne Umlenkung des Drehmoments über externe Übersetzung, wie z. B. Riemen oder Kette, spart einerseits Zeit und damit Kosten – andererseits arbeiten die Antriebe hoch effizient, wodurch der Energieverbrauch verringert und schließlich die Fahrzyklen bzw. Schichten verlängert werden können.

Die branchenspezifischen Features des simco® drive, wie z. B. externe Einschaltbegrenzung, Softstart oder Buck-Boost-Converter zur Bremsenansteuerung ermöglichen die Einsparung von zusätzlichen Komponenten im Fahrzeug und bringen den Nutzen der effektiven Materialeinsparung.

Störungsfreie Produktivität

Das durchgängige Sicherheitskonzept, realisiert über einen zusätzlichen Drehzahlgeber und die Funktionalität  STO (Safe Torque Off) nach SIL3, ermöglicht die kontinuierliche Überprüfung von Prozessdaten und die schnelle Fehlerdiagnose, die über die MotionGUI, den Webserver und die Sicherheitssteuerung durchgeführt werden kann – daraus ergibt sich eine höhere Anlagenverfügbarkeit.

Sicherer Betrieb zur jeder Zeit

Die innovative Software MotionGUI verspricht zudem eine intuitive Bedienung mit Condition Monitoring, Fehlerspeicher, Service-Funktion, Parametrierung etc. Mit der zusätzlichen MotionTask-Software kann z. B. auch die dezentrale Steuerung der Fahrbefehle über simco® drive erfolgen.

Das System ermöglicht die einfache Parametrierung des Antriebs durch die Auswahl der Aktuatorvariante aus der im Regler hinterlegten Datenbank – das spart Zeit und vermeidet Fehler. Die Diagnose kann im Fehlerfall schneller erfolgen und die Stillstandzeiten können durch die integrierte Funktion der Echtzeituhr mit Ereignis-Logging verkürzt werden. Durch die integrierte Sicherheitsfunktion STO (Safe Torque Off) nach SIL3 kann sich das System im Notfall außerdem sicher abschalten.


Flexible, voll skalierbare Servoantriebsplattform

In den Servoaktuatoren des iTAS®-Systems verschmelzen Motor und schrägverzahntes, spielarmes Planetengetriebe zu kupplungslosen Antriebseinheiten, die sich durch ein hohes Drehmoment, Kompaktheit, hohe Kippmomente und einen weiten Drehzahlbereich auszeichnen.

iTAS® kann über verschiedene Ausstattungspakete applikationsspezifisch gestaltet werden:

  • „compact“-Paket mit integrierter Betriebsbremse, die als Standardvariante für alle Ausstattungspakete erhältlich ist.
  • „advanced“-Paket, das die Anbindung eines zusätzlichen SICK-Drehzahlgebers oder eines angebauten Rades (VULKOLLAN® 93° Shore A) mit Anbindung zur optimierten Ausnutzung der Abtriebs­lagerung und Steigerung der Traglasten ermöglicht.
  • „performance“-Paket, das die Vereinheitlichung aller Ausstattungsvarianten ermöglicht.

Intelligente Kommunikation

Motion Tasks

Einfache Einbindung intelligenter Kommunikationskonzepte in das FTS über die Software MotionGUI

  • Erweiterte Fahrsatztabelle mit „dezentraler Intelligenz“ zur individuellen Modifikation und flexiblen Programmie­rung der Applikation
  • Einfache Erstellung von Fahraufträgen mit reduziertem Programmieraufwand für den Fahrzeugbauer
  • Komplexe Einzelachsbewegungen, wie z. B. Greifvorgänge oder die Ansteuerung von Hubmodulen, können dezentral generiert und ausgeführt werden
  • Bei mehreren synchronisierten Achsen: Bewegungen können gleichzeitig über ein Synchronisierungssignal der Steuerung gestartet werden
  • Realisierung von Stand-Alone Lösungen durch die Einsparung der Steuerung

Beschleunigungssensor

Integrierter Beschleunigungssensor zur Auswertung der Fahrzeugbelastung im Betrieb

  • Analyse von Beschleunigungswerten in x,y,z-Richtung
  • Ausgabe von Warnungen und Fehlern bei Überschreitung der definierten maximalen Beschleunigungswerte
  • Analyse von Crashs und Bodenbeschaffenheit der Anlage
  • Auswertung über MotionGUI oder über Webserver im laufenden Betrieb

Webserver

Einfache Auswertung der Betriebsparameter und Condition Monitoring im mobilen Betrieb per Webserver

  • Analyse der Antriebsparameter im laufenden Betrieb z. B. Temperatur, Drehmoment, Drehzahl
  • Bestimmung der Antriebsauslastung
  • Einleitung von Maßnahmen zur Optimierung des Systems
  • Einfache Durchführung von Condition Monitoring
  • Definition von Betriebs- / Auslastungsbereichen
  • Analyse von Fehlern und Warnungen im laufenden Betrieb
  • Einleitung von Maßnahmen zur Fehlerbehebung


Aktuatorik + Elektronik = Effizienz²

Hohe Leistungsdichte auf geringem Bauraum

Das Herzstück des iTAS®-Antriebssystems kann in verschiedenen Baugrößen und Ausstattungsvarianten realisiert werden.

Mit branchenspezifischen Komponenten wie einer Betriebsbremse, einem zusätzlichen Drehzahlgeber zur Gesch­windigkeits­­­­­überwachung und einem abgestimmten Rad mit Anbindung wird eine Effizienzsteigerung in Entwicklung, Umsetzung und Betrieb erreicht.

Intelligenter. Effizienter. Sicherer.

Komplettiert wird das iTAS®-Antriebssystem durch die flexibel einbaubare und einfach zu integrierende Servoregler-Baureihe simco® drive. Mit branchenspezifischen Funktionen wie Bremsansteuerung, Energierückspeisung und Beschleunigungssensor ist der Antriebsregler optimal für den Einsatz im FTS gerüstet.

Anwendungsbeispiele

NEUE FAHRWEGE IM GESUNDHEITSWESEN

iTAS® ist platzsparend und bietet eine hohe Leistungsdichte. So kann unser Fahrzeug bis 2 m/s schnell fahren und Steigungen bis 7 Prozent überwinden.

Bernd Dalhoff, Geschäftsführer der 2-IT GmbH

NEUE FAHRWEGE IM GESUNDHEITSWESEN

Mehr lesen

SCHWER IN ORDNUNG, WENN ES UM LAGERLOGISTIK GEHT

Die Beratung aus einer Hand und die bei iTAS® ineinandergreifende Abstimmung der Antriebs- und Steuerungstechnik machen unsere Projekte planungssicher.

Joachim Walter, Geschäftsführung bei BeeWaTec GmbH

SCHWER IN ORDNUNG, WENN ES UM LAGERLOGISTIK GEHT

Mehr lesen

Ihr Ansprechpartner

Dennis Wöppel - Branchenmanager Intralogistik

Dennis Wöppel

Branchenmanager Intralogistik

WITTENSTEIN cyber motor

Downloads

Hier können Sie den aktuellen Produktkatalog als PDF herunterladen.


Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zum neuen Servoantriebssystem iTAS® oder wünschen eine individuelle Beratung?
Dann wenden Sie sich direkt an uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Kontaktformular Microsites

Datenschutz*
captcha