Der richtige Dreh fürs Schraubsystem

Montageprozesse mit Kleinstschrauben (z.B. M1 X 2mm), die bei der Montage von Mobiltelefonen oder Hörgeräten typischerweise eingesetzt werden, stellen wegen der lagerichtigen Zuführung der Schrauben und den geringen aber genauen Drehmomentanforderungen eine komplexe Aufgabenstellung für automatisierte Schraubsysteme dar. Mit hochdynamischen Kleinservomotoren der Familie cyber® dynamic line und echtzeitfähigen Antriebsverstärkern der Baureihe simco® drive von WITTENSTEIN cyber motor hat der Schraub- und Verbindungstechnik-Spezialist STÖGER AUTOMATION eine wegweisende Handlings- und Montagelösung entwickelt.

Eine Lösung, die es bislang nicht gab
Mit den Kleinmotoren und Antriebsverstärkern von WITTENSTEIN konnte STÖGER AUTOMATION eine hochinnovative Lösung für das prozesssichere Bereitstellen, Eindrehen und Anziehen von Miniaturschrauben realisieren, ohne zusätzliche Drehmomentsensoren einsetzen zu müssen. Durch einen speziellen MotionTask ist es möglich, das Drehmoment beim Anziehen der Schraube präzise über den Antriebsregler zu erzielen und auszulesen. Die kompakten Außenmaße der industrietauglichen Kleinservomotoren, ihre geringe Masse sowie intelligente Antriebsverstärker mit einer hohen Schaltfrequenz und einer außergewöhnlich hohen Stromauflösung sind für das Unternehmen die entscheidenden Vorteile unserer Antriebslösung. Hinzu kommt die variable Gestaltung der Schnittstellen zu übergeordneten Steuerungen, denn die Schraubautomaten können sowohl als Einzelgeräte, z.B. in der Ausführung mit einem X/Y-Achssystem wie auch in großen Anlagen eingesetzt werden. Für die Z-Achse zum Nachführen der Schraube während des Schraubvorgangs hat WITTENSTEIN cyber motor einen Linearaktuator entwickelt, der mit idealen Funktionalitäten und hoher Wirtschaftlichkeit überzeugt.


STÖGER AUTOMATION: FÜHREND IN DER SCHRAUB- UND VERBINDUNGSTECHNIK

STÖGER AUTOMATION: FÜHREND IN DER SCHRAUB- UND VERBINDUNGSTECHNIK

Die STÖGER AUTOMATION GmbH im bayrischen Königsdorf ist technologisch führend in der Entwicklung und Herstellung von Lösungen für das prozesssichere Verschrauben von Bauteilen.

Mehr lesen

EINE AUFGABE, DIE ES IN SICH HATTE

Dank der Servotechnik von WITTENSTEIN konnten wir ein Kleinstschraubsystem realisieren, das neue Maßstäbe setzt.

Lorenz Stöger

EINE AUFGABE, DIE ES IN SICH HATTE

Mehr lesen

GESCHWINDIGKEIT IST LÄNGST NOCH NICHT ALLES

GESCHWINDIGKEIT IST LÄNGST NOCH NICHT ALLES

Die miniaturisierten Schrauben müssen mit hohem Feingefühl eingedreht werden. Dies geschieht mit einem Drehmoment von kleiner 0,05 Nm, wobei die Drehzahl beim Anziehen der Schraube über einen MotionTask gesenkt wird, um eine optimale, fehlerfreie Verbindung mit definiertem Anzugsmoment zu gewährleisten.

Mehr lesen

KOMPAKT, DYNAMISCH, PRÄZISE: DIE KLEINSERVOMOTOREN DER CYBER® DYNAMIC LINE

KOMPAKT, DYNAMISCH, PRÄZISE: DIE KLEINSERVOMOTOREN DER CYBER® DYNAMIC LINE

Die für diese Applikation eingesetzte Baugröße dynamic line 22 bietet nicht nur ein optimales Leistungsverhältnis von Drehzahl und Drehmoment – sie minimiert auch den Achsabstand der beiden Doppelschraubersegmente. Dadurch ist das Schrauben auch an schwer zugänglichen Stellen möglich, und das mit einem extrem kleinen Footprint der Schraubzelle.

Mehr lesen

HOHE AUFLÖSUNG, PROGRAMMIERBARE MOTION TASKS: DIE ANTRIEBSVERSTÄRKER SIMCO® DRIVE

HOHE AUFLÖSUNG, PROGRAMMIERBARE MOTION TASKS: DIE ANTRIEBSVERSTÄRKER SIMCO® DRIVE

Jeder Motor der Kleinantriebssysteme wird von einem Antriebsverstärker der Baureihe simco® drive betrieben.

Mehr lesen

SERVOANTRIEBE BEREIT FÜR SKALIERUNG DES SCHRAUBSYSTEMS

SERVOANTRIEBE BEREIT FÜR SKALIERUNG DES SCHRAUBSYSTEMS

Mit den simco® drive-Antriebsverstärkern und den Kleinservomotoren der cyber® dynamic line konnte STÖGER AUTOMATION eine hochperformante Antriebslösung für sein Kleinstschraubsystem realisieren. Der Schraubsystemhersteller kann die industriegerecht ausgeführte Lösung auf einfache Weise parametrieren, anbinden und in Betrieb nehmen.

Mehr lesen